„...Von allen menschlichen Interessen stehen mir die wissenschaftlichen oben an der Spitze, diejenigen, wodurch unsere Einsicht in die Beschaffenheit der Naturkörper und Kräfte der Natur weitergeführt wird; alle übrigen Interessen sind jenen untergeordnet, die materiellen stehen mir am tiefsten.“

Alexander von Humboldt

Termine

Mittwoch, 18.05.2016

Elternsprechtag

Kernzeit: 18.00- 20.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

weiter zu ...

anmeldepflichtiger Bereich
Förderverein

Frau Dipl.-Pädagogin Iris Heidemann

unsere Berufsberaterin am Humboldt-Gymnasium

Sie sind hier: Startseite. » Startseite.

Liebe Besucher

nicht nur unser Schulkampus ändert nahezu täglich sein Aussehen. Auch unsere Homepage erhält ein neues Gesicht. Im Schuljahr 2014/2015 begannen Schüler des Seminarkurses DOM mit der Entwicklung eines neuen Webauftrittes für unsere Schule. Diese Entwicklung wird in Kürze abgeschlossen sein.

Vor diesem Hintergrund bitten wir alle Besucher unserer Homepage um Verständnis dafür, dass zur Zeit nur Inhalte der Startseite aktualisiert werden und weitere Informationen eventuell nicht aktuell oder falsch sind.

Ihr Webteam

 

Ausgestellt werden Werke des gesamten 8. Jahrgangs des Humboldt-Gymnasiums Potsdam zum Thema „Potsdamer Stadt- und Gartenklänge“. Mit diesem Thema setzten sich die Klassen auf verschiedene Weise auseinander: die Klassen 8A und 8L mit der Druckgrafik, die Klasse 8B mit der Malerei und die Klasse 8C mit der Plastik. Entstanden sind sehr phantasievolle Arbeiten, die durch den Ausstellungsort eine traumhafte Fortsetzung finden. Für eine stimmungsvolle akustische Umrahmung der Ausstellungseröffnung sorgt die Blechbläsergruppe unserer Schule.

 

 

Schülerband begeistert Gäste der Preisverleihung zum Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis

 

Aus einem Dankesschreiben zitiert: "... tausend Dank für die wundervollen Auftritte „Ihrer“ Schülerband bei der gestrigen Festveranstaltung zum Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis. Sie haben es sicher selbst an den Reaktionen des Publikums bemerkt, wie begeistert alle waren!" A. Grabley, Stellv. Pressesprecherin Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

 

 

 

Podiumsdiskussion zum Europatag am 2.Mai 2016

 

Am Montag, dem 02.05.2016 ließ das Mitglied des Europäischen Parlaments Gabi Zimmer Schülerinnen und Schüler der 9L, 10B sowie der PB-Kurse 11 hinter die Kulissen der Arbeit einer Abgeordneten in Brüssel blicken. Während der 2-stündigen, kurzweiligen und bereichernden Podiumsdiskussion mit neuen "Ei" wurde viel gefragt und es wurden viele europäische Themen von TTIP bis Flüchtlingskrise erörtert. Vielen Dank, Frau Zimmer, für diese Politik-Stunde der anderen Art!

 

 

Schüleraustausch Lille-Potsdam 2016

 

24 Schülerinnen und Schüler der 10.Jahrgangsstufe haben Anfang März bei schönstem Wetter 8 unvergessliche Tage in Brüssel, Lille und Paris verbracht, haben Politisches, Kulturelles, Historisches, Biologisches, Künstlerisches und Schulisches und Vieles mehr erlebt und erwarten in dieser Woche den Gegenbesuch der französischen Partner... Bienvenue à Potsdam, chers corres de Lille. Es erwartet uns ein abwechslungsreiches, spannendes Programm in Berlin und Potsdam.

 

Zukunftstag 2016

 

Knapp 200 Schülerinnen und Schüler unserer Schuler haben in diesem Jahr am Zukunftstag teilgenommen. Zwei Schüler unserer Schülerzeitungsredaktion haben den Tag genutzt, um Einblicke in die Arbeit des Ministeriums für Jugend, Bildung und Sport zu gewinnen.

http://www.zukunftstagbrandenburg.de/einblicke-in-das-ministerium-fuer-bildung-jugend-und-sport/

 

Schüleraustausch Granada - Potsdam 2016

 

 

Vom 10. bis 17. März 2016 genossen 13 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10C und 10L den Schüleraustausch mit dem "Instituto Virgen de las Nieves“ in Granada (Spanien), begleitet von Frau Bergner und Frau Lange. Wir erwarten die Spanier zum Gegenbesuch in Potsdam vom 20. bis 27. Juli.

 

 

 

 

8L in Bremerhaven

Studienfahrt der Klasse 8L
Mitte Februar begab sich die Klasse 8L (begleitet von Frau Völker und Herrn Malecki) auf eine zweitägige Studienreise nach Bremerhaven.
Der erste Thementag fand im Deutschen Auswandererhaus statt. Dort hatten die Schüler die einmalige Chance, die Ausreise eines deutschen Auswanderers anhand einer Biographie nachzuvollziehen. Sie mussten Recherchen zu den Gründen der Auswanderung anstellen, „bestiegen“ ein Schiff, das sie in die Neue Welt brachte und  mussten dann schließlich auf ‚Ellis Island‘ die richtigen Antworten geben, um einreisen zu dürfen.
Am zweiten Thementag begab sich die Klasse ins Klimahaus 8° Ost. Das Faszinierende an diesem „Museum“ ist, dass man unterschiedliche Klimazonen entlang des achten Längengrades Ost „bereisen“ kann, dabei die Zusammenhänge zwischen Wetter und Klima erfahren und Hintergründe der Klimaveränderung erforschen kann.
Beeindruckend, aber na klar, viel zu kurz …

Jugend debattiert - Landesqualifikation und -finale

 

Es war und ist atemberaubend!

 

In der AG I hat sich Julius Niewisch mit einem 1. Platz, in der AG II hat sich Pascalis Maschke mit einem 2. Platz (von ca. 4500 DebattantInnen im Land Brandenburg insgesamt) für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert.

 

Großartig!

 

Prognostischer Test im Rahmen des Ü5-Verfahrens

 

Am Samstag, dem 09.04. findet der angekündigte prognostische Test statt, und zwar für alle Kinder, die unsere Schule als Erstwunsch angegeben haben.

Beginn: 10.00 Uhr (Einlass ab 09.30 Uhr)

Ort: Humboldt-Gymnasium, Haus Alexander - Aula

Hinweis: Bitte möglichst den Parkplatz hinter der Turnhalle nutzen und von da aus direkt zum Haus Alexander begeben.

Eltern begleiten bitte ihre Kinder an diesem Tag.

Wir freuen uns auf alle Bewerber/innen und wünschen fröhliches Knobeln. 

Zum Test bitte einen Bleistift (und evtl. eine kleine Flasche Wasser) mitbringen. Der Test dauert bis Mittag.

 

Benefizkonzert Potsdamer Schüler für Flüchtlinge

Was für ein wunderbarer Abend! Liebe Pia, liebe Sophie, wir danken euch für euer Engagement, das diesen bewegenden Abend ermöglicht hat.

In fast drei kurzweiligen Stunden habt ihr und alle beteiligten Künstler aus verschiedenen Potsdamer Schulen, der von Herrn Flämig geleitete Chor Cantamus Plus sowie Künstler aus verschiedenen Ländern gezeigt, dass Musik und Kunst die Menschen einen können und dass es sich lohnt, die HOFFNUNG nicht aufzugeben.

Wir sind stolz auf euer tolles Spendenergebnis, das dem "Deutschprojekt" der Erstaufnahmestelle in der Heinrich-Mann-Allee und einem weiteren Projekt mit Flüchtlingen in Potsdam zugutekommen wird.

Eure Schulleitung!

 

 

 

 

Schreibwettbewerb 2016

Liebe Literaturfans,

der Seminarkurs 12 lädt Sie und Euch ganz herzlich zur Preisverleihung im Rahmen des dritten Schreibwettbewerbes am Donnerstag, den 18. Februar in das Ei des Humboldt-Gymnasiums Potsdam ein. 

Die Sieger-Texte werden traditionell von unseren Abiturienten gelesen, außerdem gibt es neben guter Literatur ein leckeres Gratis-Buffet.

Besonders freuen wir uns, in diesem Jahr Antje Rávic Strubel als Schirmherrin begrüßen zu können.

 

ABIMANIA 2016

Liebe Lehrer, Eltern, Ehemalige und Mitschüler,

die Abimania 2016 findet am 24.02.2016 um 18:30 Uhr in der Aula statt.

Das Team Abimania

 

 

SCHULWETTBEWERB AM 10.02.2016 HUMBOLDT- GYMNASIUM- POTSDAM

Folgende Schülerinnen und Schüler haben sich erfolgreich zum Regionalwettbewerb am 08. März 2016/ Austragungsort: Bertha-von-Suttner-Gymnasium Potsdam - qualifiziert:

AG I (Klassen 8 und 9)

1.     Platz: Julius Niewisch

2.     Platz: Erik Holland

3.     Platz: Noah Bannier

4.     Platz: Hannah Thiele

AG II (Klassen 10 bis 12)

1.     Platz: Pascalis Maschke

2.     Platz: Lukas Welzel

3.     Platz: Isabell Raue

4.     Platz: Enno Ebersbach

Herzlichen Glückwunsch!                   Ihr habt Großartiges geleistet!

                                                                                                            gez. Grese, Kettner

 

3. Schreibwettbewerb am Humboldt-Gymnasium Potsdam

Nach einem erfolgreichen 2. Schreibwettbewerb im vergangenen Jahr unter der Schirmherrschaft von Lutz Seiler sind wir jetzt in die nächste Runde gestartet!

In diesem Jahr ist unsere Schirmherrin die Schriftstellerin Antje Rávic Strubel. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 11 sind aufgefordert, ihre Gedanken, Begegnungen, Erfahrungen und Erlebnisse zum Thema “Reisen” in literarischen Texten umzusetzen. Ob Kurzgeschichte, Märchen, Krimi, Fantasy, Science-Fiction, Gedicht oder Reisereportage – alles ist möglich.

Schickt bitte bis zum 13.01.2016 eure kreativen Werke (bis zu 5 Seiten, Schriftgröße 12) als Word-Dokument an die bekannte Email-Adresse:

schreibwettbewerb-humboldt@t-online.de

Darüber hinaus bitten wir euch, am 13.01.2016 in der ersten Pause (ab 9.30 Uhr) ein ausgedrucktes Exemplar abzugeben. Wo? Wir erwarten euch in der Aula am Klavier. Viel Spaß beim Schreiben wünscht euch das Organisationsteam des Seminarkurses 12 “Schreibwettbewerb”

Wir sind gespannt und freuen uns auf eure Texte!

Sharewood erhält Humboldt-Preis 2015

Die Schülerprojektgruppe Sharewood hat sich im letzten Jahr auf Initiative von Jonathan und Marylou gegründet und setzt sich für Nachhaltigkeit, Umweltschutz und die Lösung sozialer Spannungen ein. Schnell haben sie Mitstreiter in der Schülerschaft gewonnen, ihre Ideen in Vollversammlungen vorgestellt und schon damit eine höhere Sensibilisierung unserer Schülerschaft für soziale Projekte erreicht. Sie haben zunächst ein Arbeitskonzept entwickelt und sind dann an die Umsetzung ihrer Vorhaben gegangen. So wurde auf ihre Initiative ein Tauschmarkt für gebrauchte Kleidung organisiert, Geld und Essen für soziale Projekte gesammelt und Kontakte zu Partnern geknüpft, die uns bei der Planung eines grünen Schulhofs unterstützen. Außerdem liegt es Sharewood sehr am Herzen, Themen, wie zum Beispiel Ernährung und deren Einfluss auf Mensch und Natur in der Schule unterrichtsflankierend zu besprechen und einen Dialog zwischen verschiedenen Ansichten zu erzeugen. So planen sie derzeit – völlig eigenständig, sehr professionell und umsichtig - einen Diskussionsabend zum Thema Ernährung (siehe Anlage). Dieser Abend wird in der Schule stattfinden, aber für interessierte Potsdamer geöffnet werden. Am Ende des Schuljahres wird sich – ebenfalls auf Initiative von Sharewood – die Schulgemeinschaft mit der Einführung des Faches „Glück“ beschäftigen. Umfangreiche Vorplanungen sind bereits im Gange.

Der Enthusiasmus, vor allem von Jonathan und Marylou (die aber nie hervorgehoben werden wollen und ihre Gruppe als Gemeinschaft Gleichgesinnter ohne vordergründige Führung leiten), ist beeindruckend und außergewöhnlich. Mit großer Freude habe ich beobachtet, dass die Initiatoren auch auf Nachhaltigkeit ihrer Arbeit in der Schule achten und sich um Nachwuchs aus den jüngeren Jahrgängen gekümmert haben. Damit haben sie den Grundstein für langfristiges Agieren von Sharewood an unserer Schule gelegt.